Bücher und mehr bei
In Partnerschaft mit amazon

Ackerwalze AW

Übersicht

AW

AMAZONE Ackerwalzen AW sind hervorragend geeignet für das Walzen nach der Saat auf schweren und leichten Böden. Dies ist wichtig, wenn zur Saat keine optimalen Rückverfestigungsaggregate wie die AMAZONE-Keilringwalze eingesetzt wurden. Die ganzflächige Krümelung der Bodenoberfläche und die Rückverfestigung des Saathorizontes verbessern die Wasserführung im Keimbereich. Das führt zum optimalen Auflaufen der Saat und zu einer sicheren Bestandsentwicklung. Das Auflaufen von Ausfallgetreide und Unkrautsamen nach der Stoppelbearbeitung lässt sich durch das Walzen ebenfalls deutlich verbessern.
Zugleich werden Schnecken durch die Verringerung von Hohlräumen im Boden zuverlässig bekämpft. Durch das Walzen im Frühjahr kann der Bodenschluss von hochgefrorenen Getreidebeständen wiederhergestellt werden. Dadurch werden mögliche Auswinterungsschäden durch Kahlfröste verringert. AMAZONE-Ackerwalzen sind in allen lieferbaren Arbeitsbreiten mit Crosskill- oder Cambridge-Ringen erhältlich. Die einzelnen Walzensegmente mit ihren frei beweglichen Zwischenringen sind voneinander unabhängig gelagert, um eine ausgezeichnete Selbstreinigung und Bodenanpassung über die gesamte Arbeitsbreite zu gewährleisten. Die dadurch möglichen, hohen Arbeitsgeschwindigkeiten führen zu enormer Schlagkraft und geringen Einsatzkosten. Die Ackerwalzen AW sind von der Stoppelbearbeitung über die Saatbettbereitung bis zum Anwalzen ausgewinterter Getreidebestände universell einsetzbare Geräte für den professionellen Ackerbaubetrieb.